Home // Fundstücke // Mis Sturmg’wehr

Mis Sturmg’wehr

image_pdfimage_print

Mein Sturmgewehr habe ich bereits vor einigen Jahren abgegeben. Traurig war ich eigentlich nicht obwohl ich ein solches Gerät hoch interessant finde. Am liebsten hatte ich das Sturmgewehr in Einzelteilen vor mir liegen. Sogar das schiessen hat mir – zumindest in der RS – spass gemacht. Als es dann zur jährlichen Pflicht wurde war die Begeisterung relativ schnell einer Langeweile gewichen.

Wie dem auch sei. Auf youtube habe ich doch glatt ein Mundart Lied gefunden welches sich mit dem Sturmgewehr und der SVP auseinander setzt. Der Autor dieses Liedes schreibt als Kommentar zu seinem Lied:

Die Musik zum schweizerischen Wahlkampf 2007:
Phantasielos und jeden Tag etwas blöder

Auf witzige Weise bringt der Liedermacher seine Meinung zum Wahlkampf 2007 und der SVP im speziellen zum Ausdruck. Schade, dass ich das Ding nicht eher gefunden habe. Vielleicht hätte man das gute Stück als Gegenbewegung zu dem ganzen SVP blah blah positionieren können.

Posted in Fundstücke, Politik

1 Comment

  • „süsch, nümm recht chaa“ … ist gut. wenn ich jeweils ein foto von zottel im blog verwendete, musste ich in der bildlegende auch immer erwähnen, dass der kastrierte bock links stehe, und der mit dem buch, der ueli maurer sei, … oder so ähnlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.