Home // Programmierung // Serie: DOSBox unter Windows kompilieren 7/10

Serie: DOSBox unter Windows kompilieren 7/10

image_pdfimage_print

Diese Artikelserie zeigt auf, wie man unter Windows eine Entwicklungsumgebung mit Open Source basierten Programmen erstelllt und darin Programme und deren Abhängigkeiten kompiliert. Die daraus entstehenden Dateien können unter Windows wie normale Programme verwendet werden.

Im siebten Teil wird die auf SDL aufbauende Netzwerkbibliothek SDL_net erzeugt. Durch diese Bibliothek hat man in der DOSBox die Möglichkeit Spiele wie etwa Quake über das Netzwerk zu spielen. Prinzipiell kann man diese Abhängigkeit auch einfach auslassen. DOSBox wird trotzdem kompiliert, bietet aber keine Netzwerkunterstützung an. Da wir jedoch eine vollständie DOSBox kompilieren wollen, wird nachfolgend erläutert wie man SDL_net kompiliert.

Von der Webseite, von welcher man bereits SDL heruntergeladen hat, lädt man sich das Paket SDL_net-1.2.7.tar.gz herunter und kopiert es in das Heimverzeichnis der MSYS Umgebung.

Das Paket wird folgendermassen kompiliert.

cd
tar xvzf SDL_net-1.2.7.tar.gz
mkdir SDL_net-build
cd SDL_net-build
../SDL_net-1.2.7/configure --prefix=/mingw --disable-gui && make && make install
cd ..

Im achten Teil dieser Artikelserie wird die Soundunterstützung für DOSBox kompiliert.

Posted in Programmierung, Tipps, Windows and tagged as , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.