Home // Posts tagged "hacken"
image_pdfimage_print

Egger hackt Webseiten der Kapo Zürich und Bern

Update (5. Januar 2008 – 22:50 Uhr): Die Sicherheitslücke bei der Kapo Zürich wurde mittlerweile geschlossen. Die Kapo Bern braucht wohl noch einen Moment. Wahrscheinlich feiern deren Informatiker, wie meine Wiener, Arbeitskollegen morgen die heligen drei Könige und haben darum eine Brücke gemacht 😉

Auf das neue Jahr hin sind die Eggers unter die Hacker gegangen. Nachdem der „Hack“ auf die Kapo Zürich und Kapo Bern einen solchen medialen Wirbel verursacht hat, haben wir uns gedacht die Methode ebenfalls einzusetzen um Werbung für unsere Seite zu machen.

Hier also Screenshots der von uns gehackten Webseiten der Kantonspolizei Zürich und Bern.

Eggers Beweisbild des Kapo ZH Hacks

Eggers Beweisbild des Kapo ZH Hacks

Eggers Beweisbild des Kapo BE Hacks

Eggers Beweisbild des Kapo BE Hacks

Und zum Beweis, dass es sich um keine Fotomontage handelt, finden sich hier direkt die Links zu den gehackten Webseiten:

Link zur gehackten Webseite der Kantonspolizei Zürich
Link zur gehackten Webseite der Kantonspolizei Bern

Ich hoffe die tagelangen Recherchen, stundenlangen Diskussionen mit angetrunkenen Hackern und das bezahlen einiger tausender hat sich gelohnt und unsere Webseite schnellt nun medial in andere Hemisphären.

Read more [+]

FLV Embed – Multimedia Button Erweiterung

Wordpress Multimedia Button

Zum darstellen von Videos (wie etwa im Jack Keane Artikel) ist das WordPress Plugin FLV Embed ideal geeignet. Schade daran ist nur, dass dieses Plugin die Multimedia Schaltfläche nicht aktiv unterstützt. Will heissen, wenn man via Multimedia Button einen Flash Film einbinden will, dann kann man den Film zwar aus der Galerie auswählen, die nötigen Tags wie [flv :<Dateiname> breite hoehe] muss man jedoch immer noch selber darum herum schreiben.

Das was mir persönlich etwas lästig. Aus diesem Grund habe ich das Plugin so erweitert, dass bei einem Flash Film ein Button erscheint, welcher zum einen automatisch ein [flv : etc. darum herum packt, und zum anderen einfach einen Standard Wert von 320×240 Pixeln wählt.

Nachfolgend die Beschreibung, was man selber verändern muss.

Read more [+]