Home // 2010 // Dezember
image_pdfimage_print

Das Ding in deinem Bauch…

Jeder werdende Vater kennt das. Irgendwann MUSS MANN seine Patschehändchen auf den Bauch der Frau legen um ES zu spüren. Meistens passiert das in einer Phase der Schwangerschafft, in der nicht 100% bewiesen ist ob FRAU sich die Bewegungen einfach nur einredet oder ob es da tatsächlich etwas zu spüren gibt. Sprich: Die Aktivitäten des Nachwuchses dringen zumeist gar nicht bis an die Oberfläche… Dieses Problem hat der Vater in folgendem Video definitiv nicht 😀

AOL.COM verschwindet von der Bildfläche

An der ETH bin ich unter anderem als Mailmaster der ISG.EE tätig. Da kommt man natürlich nicht umhin immer wieder einmal in die Maillogs hineinzuschauen. Heute war es nicht ganz so öde wie auch schon, denn heute war sogar Action angesagt.

Grund? Lauter Fehlermeldungen der folgenden Art.

Dec 21 06:43:07 mailserver postfix/smtp[6882]: [ID 197553 local1.info] 88306D9331: to=<AOLBENUTZER@aol.com>, relay=none, delay=0.05, delays=0.02/0/0.03/0, dsn=5.4.4, status=bounced (Host or domain name not found. Name service error for name=aol.com type=A: Host found but no data record of requested type)

oder auch

Dec 21 10:51:17 mailserver postfix/smtpd[12882]: [ID 197553 local1.info] NOQUEUE: reject: RCPT from imr-mb02.mx.aol.com[64.12.207.163]: 450 4.1.8 <AOLBENUTZER@aol.com>: Sender address rejected: Domain not found; from=<AOLBENUTZER@aol.com> to= proto=ESMTP helo=

Die Meldungen besagen, dass Mails an resp. von AOLBENUTZER abgewiesen werden weil die Domäne nicht existiert. Zumindest beim Empfangen ist solch eine Regel sinnvoll, damit Spammer nicht irgendwelche Fantasiedomänen verwenden die es nicht gibt. Aber warum soll es aol.com nicht mehr geben?

Nun, eine DNS Abfrage zeigt warum:

~ $ dig +short aol.com
~ $ dig +short mx aol.com

Da ist (DNS Technisch) nichts mehr vorhanden was auf AOL.COM deutet. Na toll… In den einschlägigen Postfix Mailinglisten hat dann jemand sogar eine temporäre Lösung für dieses Problem gefunden. Man setze einfach eine Transportmap auf aol.de, da diese auch die MX Einträge für aol.com kennen.

Ich will ja nicht wissen wie der sich gefühlt hat, welcher da die DNS Einträge verbockt hat 😀

Achja… mittlerweile ist alles wieder so wie es sein soll:

~ $ dig +short aol.com
207.200.74.38
64.12.79.57
205.188.100.58

~ $ dig +short mx aol.com
0 mailin-04.mx.aol.com.
0 mailin-01.mx.aol.com.
0 mailin-02.mx.aol.com.
0 mailin-03.mx.aol.com.
maegger@rista:~ $